Als Kind debütierte er in der Rolle des 12-jährigen Wolfgang Amadeus Mozart auf der Theaterbühne.

Inzwischen ist der Schauspieler vor allem als Sänger gefragt: über 500 mal stand er bereits mit seinen Cover Shows mit Songs aus den 80ern und 90ern auf der Bühne.

In den vergangen Jahren machte er mit eigenen Titeln, wie beispielsweise „Märchenprinz“, beim Grand-Prix-Colonia auf sich aufmerksam, der sogar vom WDR live im Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Sein Repertoire umfasst etwa 1.000 Songs, allesamt Diamanten aus den Top 10 der vergangenen 30 Jahre. Dieser immense Umfang der Titelauswahl, ermöglicht es Stephen Folkers, sich auf die Wünsche des Publikums individuell einzustellen:
von Kurzauftritten an bunten Abenden oder Galas bis hin zur kompletten musikalischen Untermalung von Feierlichkeiten jeglicher Art – selbst nach 3 Stunden ununterbrochenen Gesangs kann er die Zuschauer mit immer neuen Liedern überraschen – ohne sich zu wiederholen.