Fancy
Mit Frank Farian arbeitete Fancy lange Zeit, bevor er selbst als Produzent, Arrangeur und Komponist erfolgreich wurde. Unter dem Künstlernamen Tess Teiges sang er dann auch deutsche Schlager. Nebenbei beschäftigte er sich noch mit Einrichtungen und Dekorationen für Lokale oder Diskotheken und bewies sein Talent als Parodist bei der Revue LA GRANDE REVUE – Sandy, Mandy & Tess. Er war ein Verwandlungskünstler und begeisterte auch als Zauberer. Fancy war auch immer wieder auf der Suche nach neuen Talenten, die er unter Tess Productions produzierte. 1984 gelang ihm mit der Single Slice Me Nice der kommerzielle Durchbruch. Danach folgten weitere Songs, wie Chinese Eyes, Get Lost Tonight und L. A. D. Y. O., die ebenfalls alle Hits wurden. Mit diesen Songs prägte er auch seinen eigenen Musikstil. Der „Maschinen-Beat“ wurde zu seinem Markenzeichen. Auch die Tatsache, dass er stets stark geschminkt auftrat, machte ihn unverwechselbar. Seine größten Hits neben Chinese Eyes in Deutschland hatte er unter anderem 1986 mit Lady of Ice und 1988 mit Flames of Love.

Contact us
Adress
Rainbow Entertainment
Gerhart-Hauptmann-Ring 137
60439, Frankfurt am Main
Germany
Phone/Fax
Phone: 0049. 69. 21 99 59 61
Fax: 0049. 322 29 85 80 88
Mobile: 0049 151 15772604